25.01.2016

Regeneration in unserer Waldkube

Der Büroalltag besteht aus drei Phasen: Konzentration, Kommunikation und Regeneration. In der farblichen Gestaltung wird Konzentration eher durch Blautöne, Kommunikation durch Rottöne und Regeneration durch Grüntöne unterstützt.

In unserem grünen Regenerationsbereich spielen wir mit dem Thema Wald: Neben Baumstämmen und einem braunen Teppich sollen Waldduft und -klänge einen entspannenden Ausflug in die Natur simulieren. Tennisbälle und Trigger Rolls zur faszialen Selbstmassage, ein polaris Vibrationstrainer und eine Liege tragen zusätzlich zum Wohlbefinden bei.

Unsere Mitarbeiter nutzen die 15 min Auszeit schon fleißig und kehren danach frisch an den Arbeitsplatz zurück.

22.12.2015

Öffnungszeiten über die Feiertage

Liebe Freunde und Partner von KAHL, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Fest.

Am 24.12. und 31.12.2015 haben wir geschlossen, ansonsten sind wir zu unseren normalen Öffnungszeiten von 7:30 bis 17:00 gerne für Sie da. Bitte beachten Sie schon, dass wir auch am 06.01.2016 geschlossen haben, da in Baden-Württemberg Feiertag ist.

11.12.2015

Lebkuchenhaus-Wettbewerb bei KAHL

Vitra und Kahl veranstalteten passend zur Weihnachtszeit einen Lebkuchenhaus-Wettbewerb. Namenhafte Architekturbüros aus der Region sollten mit drei Lebkuchenplatten (60x40 cm), sowie diversen Süßwaren, ein Lebkuchenhaus bauen. Herausgekommen sind tolle Kreationen.

Vielen Dank allen Teilnehmern und vitra.

12.10.2015

Nachwuchsförderung bei KAHL

Hier fühlt sich eines der jüngsten Mitglieder der KAHL-Familie in den Unternehmensfarben der Mama sichtlich wohl.

Herzlich gratulieren wir unseren drei frischgebackenen Eltern im Team.

1.10.2015

IWC Watchmaking Class bei KAHL

"Herzlich willkommen zur IWC Schaffhausen Watchmaking Class" hieß es vergangene Woche in Mannheim. Das Juwelierhaus Pletzsch hatte 16 handverlesene Kunden eingeladen, im Rahmen eines entspannten Abends einmal in direkten Kontakt mit Schaffhauser Präzisionsmechanik zu treten: Es galt, unter der fachmännischen Anleitung eines IWC Uhrmachermeister ein mechanisches Handaufzugs-Uhrwerk komplett zu zerlegen und wieder zusammenzusetzen. Für Sammler hochwertiger Armbanduhren eine überaus seltene Gelegenheit, Einblicke in die Arbeit eines Uhrmachers zu gewinnen und die faszinierende Welt ultrapräziser Feinstmechanik hautnah zu erleben.

IWC gestaltete ein rundum spannendes Abendprogramm, das mit der Vorstellung horologischer Meilensteine aus nahezu 150 Jahren schaffhauser Uhrmachertradition, kulinarischen Highlights und der Präsentation der aktuellen Uhrenkollektion die Teilnehmer begeisterte. Für den passenden räumlichen Rahmen sorgten wir, indem eine unserer Ausstellungsetagen zum stilvollen Schauplatz für diese Watchmaking Class ausgestaltet wurde.

Wir bedanken uns herzlich bei Nina Weidehaas von IWC Schaffhausen und ihrem Team sowie bei Marcel Schmitz vom Juwelierhaus Pletzsch für die Gestaltung dieses wunderbaren Events. Es freut uns sehr, daß eine der absoluten Top Marken im Bereich der internationalen Haute Horlogerie sich für das "Ambiente by KAHL" in unserem Haus entschieden hat.

www.iwc.de

 

18.09.2015

Kleiner Rosengarten

Wir freuen uns zusammen mit unserem Kunden, dem Hotel und Restaurant Kleiner Rosengarten in Mannheim, über den mehr als gelungenen Umbau des Hauses. Das Restaurant mit leckerer mediterraner Küche wurde um einen hochwertig gestalteten Hotelbereich mit 25 Zimmern und eine Vinothek und Whiskylounge im historischen Gewölbekeller erweitert.

Sammeln Sie Eindrücke ...

23.04.2015

Herzlichen Glückwunsch

Gestern sind die Adler Mannheim Meister 2015 der DEL geworden. Wir gratulieren unserem langjährigen Partner zum siebten Meistertitel. 
Lasst es krachen!

 

 

03.04.2015

Schöne Feiertage

Das KAHL-Team wünscht Ihnen und Ihren Familien frohe Ostertage. 
Unser Osterhase hat ganz besondere Eier in der Ausstellung versteckt.

Erkennen Sie welche?

16.02.2015

50 Jahre USM Haller

Ein halbes Jahrhundert Modularität mit USM. KAHL gratuliert zum 50-jährigen Jubiläum des USM Möbelbausystems Haller.

Anlässlich dieses Jubiläums lanciert die Schweizer Firma USM mit project50 eine Initiative, die zur Absicht hat, dass sich eine neue Generation von Kreativen in verschiedenen Ländern mit Modularität auseinandersetzt.

Mehr hierzu unter: project50